DJ Capone – Termine im März

Verehrte Freundinnen und Freunde der guten Musik,

nachfolgend wieder ein paar Tipps für die musikalische Freizeitgestaltung jenseits von DSDS:
Samstag, den 20.03.2010
BONN STOMP mit MOVE & GROOVE (das ganze Programm gibt es zu Ende der Mail)
Live: Cut the Hill Gang
       Harald Sack Ziegler
Anschließend: Underground freestyle set
Bla
Bornheimer Str. 20-22
Bonn
http://www.myspace.com/bonnstomp


Donnerstag, den 25.03.2010
MELTING POT
Soul, classic Pop, Sixties club sounds, funky beats, hip contemporary sounds, occasional oddities…
Blow Up
Rathausgasse 10
53113 Bonn

Mit den besten Grüßen
Volker

BONN-STOMP #23 am 20. März 2010 im BLA!
Ganz gleich, ob Schimpanse oder Musiker – Alphamännchen setzen ihre Autorität mit altbewährten Mitteln durch! Zuschauende Unterlinge – ob behaarte Primaten oder gewöhnliche Bonn-Stomp Fans – schauen bewundernd zu ihrem Alpha auf und applaudieren. Ob dieses Affentheater auch wieder bei Col. D. Geil’s Bonn-Stomp funktioniert, wird sich bei der 23. Ausgabe seiner Partyserie im unverwüstlichen BLA – Bonns einziger Bar mit animalischer Idylle – zeigen:

Der Musiker Johnny Walker verkündete 2006 die Auflösung seiner bis dahin erfolgreichen Band „Soledad Brothers“. Nach kurzer Langeweile formierte er dann die Cut In The Hill Gang. Zwischen rauer 60s Beat-Garage und kargem Blues negiert das Trio jeglichen musikalischen Fortschritt!
Das damit garantiert kein Vierzehnjähriger hinter der Konsole hervorzulocken sein dürfte, sollte klar sein.
Cut In The Hill Gang ist eben Blues-Distortion vom Feinsten.
Der Titan der kölschen Wohnzimmermusik heißt immer noch Harald Sack Ziegler! Vergnügt singt er über Oma, Hund und die wunderschöne Barbie. Die Sack’sche Musik ist ein kunterbunter Kessel von Pop über Trash-Rock bis hin zu Spielzeug-Jazz.
Begeisterung, aber auch Verwirrung bei den Besuchern einer Harald-Sack-Performance gehören zum Normalzustand! Was genau er beim Bonn-Stomp macht wird nicht verraten, aber sicher wird er einen bunten Strauß aus Klangelektronik, Blasmusik und wilden Loop-Samples aus seinem Sack zaubern.

Seit der Zeit unserer äffischen Vorfahren haben wir neuzeitliche Konzertbesucher uns um einiges weiterentwickelt. Zum Beispiel haben wir einen freien Willen, den wir zum Ausdruck bringen können, indem wir an diesem gigantischen Staraufgebot teilnehmen oder eben auch nicht …

Das Spektakel jedenfalls findet am Samstag, den 20. März statt, kostet lohnenswerte 10 Euro und beginnt extrem pünktlich um 20 Uhr!

Der nie zu altern scheinende DJ Capone legt anschließend Moves & Grooves auf!

Empfehlung:  Karten sichern und den Vorverkauf hier und im Bla nutzen!

Aufgrund der vielen Nachfragen:
An der Abendkasse sitzen der bezaubernde Immi, der charmante Mr. Eyepop und auch der blonde Harti ist vielleicht zu finden!

Tags: , , , , , ,

About redstar73

Barcelona Street Art 2011 - ?

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: